Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

21. August 2018 Sport

Den Pixum Super Cup blind erleben: DKB Handball-Bundesliga bietet zur Saisoneröffnung Audiodeskriptionsplätze an

Wenn die DKB Handball-Bundesliga morgen, am Mittwoch, den 22. August, mit dem Pixum Super Cup ihr Saison-Opening erstmals im ISS DOME in Düsseldorf feiert, ist dieses Spiel um den ersten Titel auch via Audiodeskription für blinde und eingeschränkt sehfähige Zuschauer erlebbar.

Dieser Service geht auf eine Zusammenarbeit der DKB Handball-Bundesliga mit dem Fußball-Erstligisten Fortuna Düsseldorf zurück, der das benötigte Equipment vor Ort für den Handball zur Verfügung stellt. Für eine Gruppe von vierzehn blinden und stark sehbehinderten Menschen, inklusive Begleitung, bietet sich die Möglichkeit, das Aufeinandertreffen von Meister SG Flensburg-Handewitt und Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen über Kopfhörer emotional zu verfolgen.

Zwei Kommentatoren werden eingesetzt, um Blinden und Sehbehinderten über die Tonspur zu schildern, was auf dem Spielfeld und im ISS DOME vor sich geht. Als Reporter werden Florian Eib und Wolf Schmidt vor Ort sein. Beide sind erfahren im Einsatz der Handball-Blindenreportage und wissen, dass der Erfolg ihrer Aufgabe davon abhängt, dass sie leicht verständlich, regelsicher und mit großem Einfühlungsvermögen Handball-Bilder in den Köpfen entstehen lassen. Die Kommentatoren sprechen über das sportliche Geschehen, kommentieren das Umfeld, die Atmosphäre und beschreiben die Bewegungen der Spieler.

Die Aufgabe bezieht sich nicht nur auf das reine Spielgeschehen, sondern auch auf das Rahmenprogramm. Also auch auf die Ehrung der Weltmeister von 1978, die im ISS DOME anlässlich ihres 40-jährigen WM-Jubiläums erwartet werden. Auch ihr Einlauf, der mit Bildern und Musik emotional in Szene gesetzt wird, stellt hohe Ansprüche an Eib und Schmidt. Genauso zählt auch die Beschreibung der Performance des WM-Maskottchens „Stan“, der in der Spielpause oder während der Auszeiten auf das Feld kommt, um das Publikum zu unterhalten, zu ihren Aufgaben. Ebenso wie die Clubmaskottchen SiGi die Möwe (SG Flensburg-Handewitt) und Conny der Löwe (Rhein-Neckar Löwen).

Ziel des Audiodeskriptions-Angebotes ist es u. a., Live-Audiodeskription im Handball auch im Hinblick auf die im Januar 2019 stattfindende Heim-WM weiter zu entwickeln. Ein ähnliches Angebot hatte es von Seiten der DKB Handball-Bundesliga bereits beim All Star Game 2018 in Leipzig gegeben, welches sehr gut angenommen wurde.

Über den Pixum Super Cup

Das Prestigeduell zwischen Meister und Pokalsieger gibt es seit 1994. Beim Debüt standen sich der THW Kiel und die SG Wallau-Massenheim gegenüber. Überraschungssieger der Premiere wurde die SG Wallau-Massenheim. Rekordmeister THW Kiel ist bis heute auch unangefochtener Rekordsieger des Super Cups. Bei 19 Teilnahmen sicherten sich die Zebras neunmal den ersten Titel der Saison. Bei der letzten Auflage, die die Saison 2017/18 eröffnete, musste sich Pokalsieger THW Kiel dem Meister Rhein-Neckar Löwen im 7-Meter-Werfen geschlagen geben.

Tickets für den Pixum Super Cup: Kurzentschlossene haben morgen die Möglichkeit, Tickets für den Pixum Super Cup an der Tageskasse zu erwerben. Diese öffnet am ISS DOME ab 12:15 Uhr.

Ihre Ansprechpartner für weitere Fragen:
DKB Handball-Bundesliga
Oliver Lücke – Leiter Unternehmenskommunikation
T: +49 (0)2203 / 989 67 – 17
E-Mail: luecke(at)dkb-handball-bundesliga.de

D.LIVE GmbH & Co. KG
Annalena Mandrella – Manager Public Relations
T +49 (0)211 / 15 98 – 12 72
E-Mail: presse(at)d-live.de
www.d-live.de


Pressemitteilung als PDF-Download