Ihre Ansprechpartner:

Annalena Mandrella
Public Relations Live Entertainment
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

Marcel Ortmanns
Public Relations Sports
T +49 (0) 211 / 15 98 16 16
Ortmanns(at)sportstadt-duesseldorf.de

11. März 2019 Über D.Live

Projekt-Webseite zur geplanten Open-Air-Fläche ist online/ Bürgerforum zum Open Air Park am Freitag, 15. März

Die Projekt-Webseite zur geplanten Open-Air-Fläche auf dem Messeparkplatz P1 ist online und unter www.d-live-openairpark.de erreichbar. Die Internetseite ist eine Plattform für Informationen und zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

Die Projekt-Webseite bietet Informationen rund um die geplante Fläche und das Bebauungsplanverfahren. Zudem wird der aktuelle Bearbeitungsstand abgebildet. Darüber hinaus gibt es ein Kontaktformular, über das Anregungen, Wünsche und Kritik geäußert werden können. Die wichtigsten und häufigsten Fragen zu dem Projekt und dem Planverfahren werden direkt über eine Fragen-/Antworten-Seite beantwortet.

Bürgerforum zum Open Air Park am Freitag, 15. März
Am Freitag, 15. März, 15 Uhr, findet das erste Bürgerforum zum Open Air Park statt. Um die Bürgerinnen und Bürger aktiv am Planungsprozess der Open-Air-Fläche auf dem Messeparkplatzgelände teilnehmen zu lassen, lädt D.LIVE gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf in die MERKUR SPIEL-ARENA ein. Ziel des Bürgerforums ist es, die Teilnehmer im Vorfeld des Bebauungsplanverfahrens zu informieren und dabei gleichzeitig Anregungen entgegenzunehmen.

Ab 15 Uhr wird es die Möglichkeit von begleiteten Ortsbegehungen geben. Besucherinnen und Besuchern soll das Veranstaltungskonzept direkt auf dem Gelände nähergebracht werden. Der Hauptteil der Veranstaltung wird ab 16:30 Uhr mit einem Eröffnungsplenum unter Teilnahme von Oberbürgermeister Thomas Geisel eingeleitet. Im Anschluss beginnt die offene Infomesse mit Ständen und Arbeitstischen zu den Themen Plangebiet/Planungsziel, Planverfahren sowie Konzepte bezüglich Umweltschutz, Sicherheit und Verkehr. In einem Abschlussplenum wird ein erstes Resümee aus dem Bürgerforum gezogen und ein Ausblick auf zukünftige Termine gegeben.


Pressemitteilung als PDF-Download