Ihre Ansprechpartnerin

Annalena Mandrella
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

05. November 2018 Sport

PSD Bank Leichtathletik Meeting 2019 erstmals das Finale der IAAF World Indoor Tour/ Vorverkauf für das Düsseldorfer Hallenmeeting ist gestartet

Am 20. Februar 2019 kämpfen die Athletinnen und Athleten beim PSD Bank Leichtathletik Meeting Düsseldorf um Podiumsplätze und Bestleistungen. Das Düsseldorfer Hallenmeeting im Arena-Sportpark bildet im kommenden Jahr erstmals das Tourfinale der IAAF World Indoor Tour. Der Ticketvorverkauf ist unter www.psd-bank-meeting.de gestartet.

„Das PSD Bank Leichtathletik Meeting hat sich in den vergangenen Jahren großartig entwickelt. Auch 2019 wird zum Auftakt des Sportjahres Weltklasse-Leichtathletik mit Top-Athletinnen und -Athleten geboten. Dass die Veranstaltung im kommenden Jahr den internationalen Tour-Abschluss bildet, ist ein weiteres positives Signal für die starke Entwicklung der Sportstadt Düsseldorf", sagt Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Auch August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr eG, freut sich: „Wer mich kennt, der weiß, dass mir das PSD Bank Meeting auch persönlich ganz besonders am Herzen liegt. Es gibt weit und breit keine vergleichbare Veranstaltung, die Sport auf Weltklasse-Niveau bietet und dabei eine solch einmalige Atmosphäre erzeugt. Ich freue mich schon jetzt auf den 20. Februar 2019.“

Insgesamt besteht die IAAF World Indoor Tour aus sechs Meetings. Der Startschuss fällt am 26. Januar in Boston (USA). Die folgenden vier Meetings finden in Karlsruhe, Torun (Polen), Madrid (Spanien) und Birmingham (Großbritannien) statt. Das PSD Bank Leichtathletik Meeting in Düsseldorf bildet dann den Abschluss der Tour. „Zusätzlich zu der Düsseldorfer Meeting-Wertung in verschiedenen Disziplinen geht es bei unserem Tourfinale auch um den Gesamt-Tour-Sieg der World Indoor Tour. Die Toursieger sichern sich wiederum automatisch ihre Startplätze für die Hallen-WM 2020, die vom 13. bis 15. März 2020 in Nanjing in China stattfindet. Dadurch wird unser Meeting so hochkarätig wie nie zuvor“, erläutert Martin Ammermann, Executive Director Sports D.LIVE. Die Sportlerinnen und Sportler mit den meisten Punkten aus den anderen Meetings kämpfen in Düsseldorf um die Plätze in der Gesamtwertung.

„Die beeindruckende Weiterentwickelung des PSD Bank Leichtathletik Meetings macht sich auch im sportlichen Bereich bemerkbar. Der Anreiz für die Sportlerinnen und Sportler zu Höchstformen aufzulaufen ist im kommenden Jahr noch größer, da in Düsseldorf die entscheidenden Wettkämpfe ausgetragen werden. Die Athleten möchten sich natürlich gerne frühzeitig ihr Ticket zur Hallen-WM sichern“, so Meeting-Direktor Marc Osenberg.

Die Athletinnen und Athleten treten in Düsseldorf insgesamt in neun Disziplinen an. Die Disziplinen der Männer: 400m, 1500m, Hochsprung und 60m Hürden. Die Disziplinen für die Frauen: 60m, 800m, Stabhochsprung, Dreisprung und Kugelstoßen.

Tickets sind erhältlich unter www.psd-bank-meeting.de. Interessierte sollten sich schnell die begehrten Tickets sichern.

Die Daten der IAAF World Indoor Tour 2019 im Überblick:

Samstag, 26. Januar: Boston, USA
Samstag, 2. Februar: Karlsruhe, Deutschland
Mittwoch, 6. Februar: Torun, Polen
Freitag, 8. Februar: Madrid, Spanien
Samstag, 16. Februar: Birmingham, Großbritannien
Mittwoch, 20. Februar: Düsseldorf, Deutschland

Über das PSD Bank Leichtathletik Meeting

Das PSD Bank Meeting Leichtathletik Meeting Düsseldorf ist das zweitbeste Hallenmeeting der Welt. Im Ranking des Leichtathletik-Weltverbandes (IAAF) der besten Hallenmeetings 2018 belegte die 13. Auflage des Düsseldorfer Meetings den zweiten Platz hinter dem Müller Indoor Grand Prix in Glasgow. Im vergangenen Jahr verfolgten 2.000 Zuschauer in der ausverkauften Leichtathletikhalle die Wettkämpfe.

Pressemitteilung als PDF-Download