Ihre Ansprechpartner:

Annalena Mandrella
Public Relations Live Entertainment
T +49 (0) 211 / 15 98 12 72
Mandrella(at)d-live.de

Marcel Ortmanns
Public Relations Sports
T +49 (0) 211 / 15 98 16 16
Ortmanns(at)sportstadt-duesseldorf.de

25. Mai 2020 Über D.Live

Wunschfilm-Abend im Autokino Düsseldorf: Inception, Rocketman und Ziemlich beste Freunde stehen zur Auswahl/ Am 11. Juni wird der Voting-Gewinner auf der 400 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt

Online-Abstimmung ab morgen, 26. Mai, 12:00 Uhr, bis Dienstag, 2. Juni, 12:00 Uhr

D.LIVE ruft zur Wunschfilm-Aktion im Autokino Düsseldorf auf. Für Donnerstag, 11. Juni, bestimmt das Publikum den Film. Zur Auswahl stehen Inception mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle, Rocketman – der Film über Elton John und Ziemlich beste Freunde, die berührende und furios inszenierte Geschichte über zwei völlig unterschiedliche Männer. Die Abstimmung des Wunschfilms ist ab morgen, Dienstag, 26. Mai, 12:00 Uhr, per Online-Umfrage unter https://www.autokino-duesseldorf.de/wunschfilm möglich. Abgestimmt werden kann bis Dienstag, 2. Juni, 12:00 Uhr. Unter allen Umfrage-Teilnehmern verlost D.LIVE fünf Kino-Pakete, bestehend aus jeweils einem PKW-Ticket (für 2 Personen) und einem PKW-Menü.

„Für diesen Abend überlassen wir Filmauswahl den Düsseldorferinnen und Düsseldorfer“, sagt Daniela Stork, Director Booking & Ticketing D.LIVE. „Wir haben eine interne Jury gebildet, in der die drei zur Auswahl stehenden Filme vorab ausgesucht wurden. Entscheidende Faktoren dafür waren die Genrevielfalt – Action, Musik und Komödie/Drama – und die Beliebtheit der Filme. Wir hoffen, dass viele an der Umfrage teilnehmen und sind sehr gespannt, wie das Ergebnis ausfällt.“   

Filmauswahl für die Abstimmung: Inception, Rocketman oder Ziemlich beste Freunde

Für das Wunschfilm-Voting stehen insgesamt drei Filme zur Auswahl. In Inception spielt Leonadro DiCaprio den begnadeten Dieb Dom Cobb. Er dringt in die Träume seiner Zielpersonen ein und stiehlt deren Gedanken, wichtiges und sehr sensibles Wissen. Nach dem „Einbruch“ ins Gehirn des Tycoons Saito (Ken Watanabe) will er den nervenaufreibenden Job an den Nagel hängen – doch der Auftrag geht schief. Saito zwingt Cobb, nun für ihn zu arbeiten. Diesmal sollen er und sein Team nichts stehlen, sondern eine Einpflanzung vornehmen – Inception, das perfekte Verbrechen. Der Action-Sciencefiction-Thriller von Christopher Nolan wartet mit atemberaubenden Bildern auf – Traum und Wirklichkeit verschwimmen zusehends und entwickeln einen magischen Sog, der den Zuschauer mit in die Tiefe zieht...

Bei Rocketman ist die Eingangsszene allein schon den ganzen Film wert: Elton John alias Reginald Dwight (Taron Egerton) schwebt furios kostümiert und offensichtlich gelangweilt in einer Sitzung der Anonymen Alkoholiker ein! Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von Selbstzweifeln schafft es der schüchterne Junge Reggie mit Unterstützung seiner Mutter und dank seiner musikalischen Hochbegabung zu einem Stipendium an der Royal Academy of Music in London. Seine wahre Liebe aber gehört dem Rock and Roll. Ende der 60er Jahre trifft er auf den talentierten Schreiber Bernie Taupin (Jamie Bell) und beiden gibt der erfahrene Musikproduzent Dick James eine Chance, sich zu bewähren. Der Film zeichnet ein sensibles und schonungsloses Bild der schillernden Persönlichkeit Elton Johns.

Ziemlich beste Freunde ist eine großartig inszenierte Geschichte über zwei völlig unterschiedliche Männer. Philippe (Francois Cluzet) ist stinkreich und lebensfroh, aber vom Kopf abwärts gelähmt. Der grade aus dem Gefängnis entlassene Driss (Omar Sy) will seine Ruhe und nur einen Stempel um weiterhin Arbeitslosenunterstützung zu erhalten, als er sich pro forma um die frei gewordene Pflegestelle bei Philippe bewirbt. Philippe jedoch ist fasziniert von der unbekümmert lockeren Art und stellt Driss ein. Ein berührender Film mit tragisch-komischen Untertönen, in dem so manches Abenteuer der beiden alle Lacher auf seiner Seite hat.

 Online-Umfrage bis 2. Juni / Vorverkaufsstart für den Gewinner-Film am 3. Juni

Die Online-Umfrage steht unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.autokino-duesseldorf.de/wunschfilm

Tickets für den Film mit den meisten Stimmen sind ab Mittwoch, 3. Juni, im Vorverkauf erhältlich. Infos und Links zu Tickets gibt es unter: www.autokino-duesseldorf.de/programmuebersicht


Über das Autokino Düsseldorf

Die Freizeitaktivitäten sind derzeit stark eingeschränkt. Konzerte, Live-Shows, Sport-Events finden nicht statt. Diese besonderen Zeiten erfordern kreative Lösungen. Um den Menschen schöne Erlebnisse bereiten zu können, hat D.LIVE das Autokino Düsseldorf – präsentiert von Gottfried Schultz und Volkswagen ins Leben gerufen. Seit dem 8. April werden täglich aktuelle Filme und Blockbuster auf großer Leinwand gezeigt. Die Besucher können diese auf dem Messeparkplatz P1 aus ihrem eigenen Auto heraus verfolgen. Neben den Filmvorstellungen werden zudem Autokino-Konzerte und Autokino-Shows veranstaltet. Das Programm wird stetig ausgebaut und aktualisiert. Die aktuelle Übersicht sowie der Online-Ticketshop sind auf www.autokino-duesseldorf.de zu finden.

Pressemitteilung als PDF-Download

Bild: Keyvisual zum Wunschfilm

Credits: D.LIVE


Dazugehörige Bilder